Der Vereinsvorstand stellt sich vor.

Tilman Caspar

1. Vorsitzender

Tilman ist unser 1. Vorsitzender, 

1969 geboren, Pharmazeutisch-technischer Assistent in einer Apotheke in Koblenz.

In seiner Freizeit sitzt er gerne auf der Terrasse, trinkt Tee und liest. Mal Roman, mal Sachbuch.

Neben "Um-die-Ecke-gedacht-Rätsel" lösen, löst er gerne Schachkombinationen. Ein weiteres Steckenpferd: Cartoons zeichnen.

Zu seinen Aufgaben als 1.Vorsitzender

gehört:

• Einladung der Mitglieder zur Jahreshauptversammlung und Leitung dieser.

• Meldung von Änderungen im Vorstand oder der Satzung ans Amtsgericht (Vereinsregister).

• Einmal im Jahr Meldung der Mitgliederzahlen an den  Sportbund.

• An- und Abmeldung von Mitgliedern beim Schachverband.

• Alle drei Jahre Abgabe der Steuererklärung.

• Ausstellen von Spendenbescheinigungen. 

• Zuschussantrage stellen

• Genehmigungen einholen, zum Beispiel daß Räumlichkeiten genutzt werden dürfen.

• Bei Bedarf dafür sorgen, daß gesetzliche Änderungen im Verein umgesetzt werden ( zum Beispiel, die Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung 2018).

• Sonstiges organisieren, wie Mannschaftsmeldungen, Vereinsturniere

Thomas Kasperczyk

2. Vorsitzender

Unser 2. Vorsitzender Thomas, 1982 geboren, Notfallsanitäter und Soldat, ist seit dem Jahr 2000 aktives Vereinsmitglied.

Er begann in jungen Jahren mit seinem Vater und Onkel das Schachspiel zu erlernen. Im Alter von 12 Jahren betritt er die Welt des Schachsports in einem Verein, SC Nastätten, im Blauen Ländchen. "Es macht mir viel Spass über Stunden, in ein Schachspiel zu versinken."

"Im Verein unterstütze ich gerne den 1.Vorsitzenden in seinen Aufgaben und zähle das ganze Spektrum des Vereinslebens von Organisieren bis Durchführen, auch im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit zu meinem Verantwortungsbereich."

Zudem übernimmt Thomas die Aufgabe unseren Jugendbereich weiter zu trainieren.

Axel Braun

Kassenwart

Unser Kassenwart Axel 1963 geboren. Verwaltungsbeamter.

Spielte in einer Pizzeria mit unserer Nachwuchsspielerin Katharina und ihrem Vater, mit einem Rosa-Weißen Schachbrett Partien. "Katharina ist hierbei jedes Mal verzweifelt … ."

So ist Axel dann ebenfalls in den Verein eingetreten und hat auch im „hohen“ Alter Spaß am Schachspiel gefunden.

Seine Aufgaben als Kassenwart:

In einem kleinen Verein sind dem finanziellen Spielraum enge Grenzen gesetzt; disziplinierte Kassenüberwachung, Aufzeichnen und Archivierung von Geschäftsvorgängen, Rechnungen bezahlen sowie das Beitreiben von Mitgliedsbeiträgen gehören zu den wichtigsten Aufgaben eines Kassenwartes.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandro Hartel, Tilman Caspar, Kasperczyk Thomas für den Schachclub 1926 Bendorf e.V.