Pressemitteilung der evm

 

Förderung der Jugend


2.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“ kommen fünf Vereinen

aus Bendorf zu Gute.

 

BENDORF. Mit 2.000 Euro aus dem Spendenprogramm „evm-Ehrensache“
unterstützt die Energieversorgung Mittelrhein AG (evm) fünf Vereine aus der Stadt
Bendorf. Mit ihrem Spendenprogramm unterstützt die evm jedes Jahr Vereine und
Institutionen aus der Region, wenn es um kulturelle, soziale und gemeinnützige
Projekte geht. Theo Schröder, Kommunalbetreuer bei der evm, übergab die Spende
am Montag, 20. November, zusammen mit Bürgermeister Michael Kessler an den
Jugendschachclub Bendorf sowie die Förderkreise folgender Schulen: der Medardus
Grundschule Bendorf, der Bodelschwingh-Grundschule, der Grundschule Stromberg
und der Karl-Fries-Realschule Plus. „Ich freue mich, dass wir mit der Spende die
Arbeit der Förderkreise und des Jugendschachclubs in seinem Jubiläumsjahr
unterstützen können“, erklärt Michael Kessler. „Sie leisten alle einen wertvollen
Beitrag für die Förderung der Jugend in unserer Stadt.“

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sandro Hartel, Tilman Caspar für den Schachclub 1926 Bendorf e.V.